Die Band Ombre di Luci auf der Bühne mit Marcus Tackenberg am Klavier, Ralf Quermann am Kontrabass, Ludwig Voges am Violoncello, Karl Snelting am Schlagzeug und Markus Preckwinkel an der Posaune.